Battery Show Stuttgart 18.-20. Juni 2024 | Halle 9 | Stand A-37
Wir stellen aus und freuen uns auf Sie.

Power

Batterietest

Eine Batterie muss heute das reinste Multitalent sein.

Sie muss maximal leistungsfähig sein, auch unter schlechtesten oder wechselnden Bedingungen wie

  • eisigen Temperaturen
  • extremer Belastung an Schnellladestationen

Dazu muss sie möglichst langlebig sein bei konstanter Leistung auch bei widrigen Umgebungsbedingungen und Belastungen.

Um all dies zu schaffen, ist der Batterietest extrem wichtig.

Batterietest

Beim Batterietest muss zunächst das Verhalten der Batterie unter verschiedenen Betriebsbedingungen geprüft werden.

Wie werden Batteriezellen auf Funktionalität und Qualität geprüft?

Batterien werden mit elektrischen Tests unter verschiedenster Umgebungsbedingungen und definierten Belastungen auf ihre Leistungsfähigkeit und die zu erwartende Lebensdauer charakterisiert.

Typischerweise werden dazu die physikalischen Größen Strom, Spannung, Widerstand, Temperatur und Zeit erfasst.

Aus den daraus berechneten Größen

  • Kapazität
  • Leistung
  • Energie
  • Innenwiderstand

können die wichtigsten Eigenschaften und Merkmale der Batterien abgeleitet werden. Im Zuge des Batterietests werden alle Informationen der Kommunikation des dazugehörigen Batteriemanagementsystems ausgelesen und mitberücksichtigt.

Wie gewährleistet man die Sicherheit bei Batteriepacks?

Neben den Anforderungen an die Leistungsfähigkeit unter bestimmten Betriebsbedingungen gibt es auch vor allem hohe Sicherheitsanforderungen an Batteriepacks.

Für eine gedachte Lebensdauer von mindestens 10 Jahren muss die Sicherheit unter allen potentiellen Umweltsituationen garantiert sein.

Deshalb werden Batteriepacks bei Temperaturen von - 40 °C bis + 60 °C und mit Tausenden von Ladezyklen gestresst, um sicherzustellen, dass von ihnen während ihres Einsatzes keine Gefahr ausgeht.

Viele Hersteller - viele Lösungen - große Vielfalt

Um ein optimal passendes Gerät für die jeweilige Power-Testanwendung zu finden, benötigt man eine große Auswahl an Produkten.

Deshalb arbeiten wir mit verschiedensten Herstellern zusammen, die in ihrem Produkttportfolio jeweils hervorstechende Lösungen für bestimmte Fragestellungen anbieten.

  • Neware bietet eine günstige Alternative für Zellzyklisierer mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Kewell zielt auf höhere Leistungsbereiche bis 28.8 kW für Zellzyklisierer und bis zu 600 kW für Batteriepackzyklisierung.
  • Novonix bietet eine weltweit einzigartige Genauigkeit von 0,005% Full Scale Range (FSR)
  • ITech ist spezialisiert auf modular skalierbare Leistungsbereiche von 200 W - 2 MW.

Von den verschiedenen Herstellern können wir auch Temperaturkammern (-40 °C bis + 60 °C) als auch Zellhalter für alle Formate anbieten.

Impedanzmessung - der "Blick in die Batterie"

Wir bieten Lösungen zur Impedanzmessung - von der Zelle bis zum Pack - und damit auch das volle Spektrum mittels elektrochemischer Impedanzspektroskopie (EIS) von verschiedenen Herstellern.

Der Vertrieb der Hersteller Ivium und Palmsens erfolgt über unser Tochterunternehmen EKTechnologies. Gerne können Sie Ihre Anfrage auch direkt per Mail senden.

 

Auch um Zelltemperatur und Zellspannung zu messen, verfügen wir über eine große Anzahl von Anbietern wie

Komplettlösungen von LXinstruments

LXinstruments bietet Komplettlösungen für die Qualifizierung von Batteriezellen in Bezug auf den State of Health (SoH) und den State of Charge (SoC) der Batterie. Zum Abschluss der Qualifizierung wird eine Überprüfung der elektrischen Sicherheit und Funktionsparameter durchgeführt.

Diese Komplettlösungen eignen sich als Prüfstand für den Anfang oder das Ende einer Montagelinie.

Am Anfang der Fertigungslinie (Begin-of-Line; BoL-Prüfung) werden Batteriezellen für den Modulbau anhand der Kapazität bzw. des Innenwiderstands sortiert.
Am Ende der Fertigungslinien (End of Line; EoL Prüfung) werden die fertigen Module einer Qualitätsprüfung unterzogen oder für 2nd Life Anwendungen sortiert.

Kunden fordern für solche Teststationen die verschiedensten Prüfungen

  • Leerlaufspannung (Open Circuit Voltage | OCV)
  • Innerer Wechselstromwiderstand (ACIR 1 kHz)
  • Innerer Gleichstromwiderstand (DCIR 10 Hz)
  • Elektrochemische Impedanzspektroskopie (EIS)
  • Laden / Entladen / gepulster Strom
  • Isolationsprüfung
  • Hochspannungstest

Wir sind Experten für Batterietests: Fragen Sie uns.

Gerne spreche ich mit Ihnen Ihre individuellen Wünsche persönlich durch.

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Dr. Anders Ochel